LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

U8 Rennküken rockten die Kinderleichtathletik LIGA

Auch beim vierten und letzten Wettkampf der Kinderleichtathletik Liga des Main-Taunus-Kreises ging der Sieg nur über die U8 Mannschaft „Blaue Rennküken“ der LG BSN. In Fischbach machten die 10 Kinder am 10.11.2018 neben dem Tagessieg auch den Sieg in der 2018er LIGA klar und feierten ausgelassen.

Einen herausragenden Tag hatte Leo Erdmann, der schon beim 30m Sprint dem Starter versicherte, dass er bei diesem Wettbewerb besonders schnell sei, denn in der Kinderleichtathletik müssen die Kinder aus unterschiedlichen Lagen ihre Startposition einnehmen: liegend sowie sitzend rückwärts. Auch beim Hoch-Weitsprung konnte er mit 85cm die beste Leistung erzielen und rettete mit einem famosen Endspurt den Sieg bei der Hindernis-Pendelstaffel gleichauf mit den Hattersheimer Mini-Adlern.

Simon Theissen konnte beim Medizinballstoßen mit 27 Punkten die Tagesbestweite erzielen. Auch Ylva Zirnig (25), Fabienne Reuschenbach, Nele Bäzner, Lea Korper und Lukas Strenkert (24) sowie Lina van den Valentyn (23) steuerten wichtige Punkte zum Disziplinsieg bei. Schnellster Sprinter war Tom Wiebeneit mit 13,58 Sek aus 2 Läufen, dicht gefolgt von Ylva Zirnig mit 13,80 Sek. Ihren ersten Wettkampf absolvierte Sophia Ranegger, die andeuten konnte, was für ein Sprungtalent sie ist. Sie lag mit 75cm knapp hinter den „erfahrenden“ Wettkämpfern Ylva, Lea und Simon, die 80cm hochsprangen.
(A.Reuschenbach)

FM