LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Margret Göttnauer Weltmeisterin über 10km

Seniorenläuferin Margret Göttnauer konnte ihre überragende Klasse - allein in diesem Jahr schon 8 deutsche Meistertitel in der Halle, auf der Bahn, im Gelände und auf der Straße – nun auch international unter Beweis stellen. Im spanischen Málaga gewann sie gestern (9.9.18) in ihrer Altersklasse W 65 den Weltmeistertitel im 10km Straßenlauf.
Im Feld der 21 Teilnehmerinnen lag sie am Ende 1 Minute vor ihrer deutschen Konkurrentin Gudrun Vogt und Eileen Kenny aus Irland.

Schon zum Auftakt der Senioren-WM (4.-16.9.18) hatte sie in der vergangenen Woche (5.9.18) im Crosslauf über 8 km in einem ebenfalls starken Teilnehmerfeld von 23 Läuferinnen die Silbermedaille hinter der US-Amerikanerin Sabrah Harvey und vor der Britin Rosalind Taylor gewonnen. Und auch mit der deutschen Mannschaft gab es für Margret Silber - hinter Großbritannien und vor Mexiko.

Über 800m erreichte sie heute Morgen (10.9.) das Finale, das in den nächsten Tagen ausgetragen wird. Die Weltmeisterschaften finden noch bis zum kommenden Wochenende statt.

Margret Göttnauer ist nach Peter Oberließen (400m/800m in der Halle 2012 in Jyväskylä/Finnland) und Anne Reuschenbach (Stab, Diskus, Gewichtwurf in der Halle in Daegu/Südkorea 2017) das dritte Mitglied der LG BSN, das einen Weltmeistertitel für die blau-schwarz-weißen Farben nach Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain holt.

FM