LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Die „Blauen Rennküken“ der LG BSN sind Kreismeister


Um den Nachwuchs muss sich die LG BSN keine Sorgen machen. Den dritten Sieg in Folge konnten die Jüngsten der beim KiLA-Kreisentscheid des Main-Taunus-Kreises in Hochheim (9.6.18) einfahren und dürfen sich nun Kreismeister 2018 nennen. Unter ihrem Team Namen „Die blauen Rennküken“ waren die acht sechs- und siebenjährigen Jungen und Mädchen nicht zu stoppen.

Bereits beim Schlagballwurf aus dem Stand spielten Simon Theissen, Leo Erdmann und Tom Wiebeneit ihre Überlegenheit aus und dominierten die Konkurrenz von fünf U8 Mannschaften. Bei der Hindernis-Pendel-Staffel konnten die Mädchen Nele Bäzner, Fabienne Reuschenbach, Lea Korper, Ylva Zirnig und Philippa Naumann ihre hervorragende Technik ausspielen und mit 2 Bahnen Vorsprung vor den Niederhofheimer Blue Fire als Erste ins Ziel kommen.

Den weitesten Satz in die Grube beim Zielweitsprung unter allen angetretenen Mädchen konnte Lea Korper für sich verbuchen. Die gleiche Weite erzielten das Geburtstagskind Simon Theissen sowie Tom Wiebeneit. Auch Ylva Zirnig zeigte ihr Sprungtalent und sicherte einen weiteren Sieg für die Rennküken.

Im abschließenden Team-Biathlon, bei dem eine 300 Meter Strecke sowie eine Wurfstation zweimal absolviert werden musste, reichte für die drei Tandems Simon/ Lea, Leo/ Tom sowie Ylva/ Fabienne bei heißen Temperaturen ein dritter Platz, um den Gesamtsieg zu sichern und den Pokal mit nach Hause zu nehmen.
(Anne Reuschenbach)

FM