LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Kai Strauch - schnellster deutscher Student über 400m in der Halle

Bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften in der Halle am 7.2.2018 in Frankfurt-Kalbach errang Kai Strauch von der LG BSN, der hier für die HochSchule RheinMain Wiesbaden startete, seinen bislang größten Sieg, seinen ersten Deutschen Meistertitel.

Kai konnte auf den ersten 100m ein sehr hohes Tempo vorlegen, dennoch wurde er von dem hinter ihm startenden Läufer, Alexander Lahr, durch die kürzere Kurve nach 130m überlaufen.
Als „Kämpfer“ würde er sich niemals geschlagen geben, so hängte er sich die nächsten 200m an die Fersen und „legte“ ihn sich Ausgangs der letzten Kurve zurecht.
Mit einem kurzen Antritt auf der Zielgeraden überlief er den Führenden und kam mit knapp 2 m Vorsprung in 49,08 sec. als SIEGER und mit persönlicher Hallenbestzeit ins Ziel.
Kais Kommentar: "Ich wusste, dass er auf der Zielgeraden keine Chance hatte, er hat sich umgedreht, da wusste ich dass er fertig war".

( Christian Müller)



FM